Kommt das Gendersternchen in die Bibel ?

Symbolbild: Der erste vollständige Nachdruck der Luther-Bibel von 1534 liegt 26.11.2002 in Köln vor. Die fast 500 Jahre alte Original-Vorlage wurde "eins zu eins" als Faksimile umgesetzt.

Kommt das Gendersternchen in die Bibel ?

Kritische Theologen diskutieren darüber, ob das Gendersternchen in die Bibel soll.

15 Jahre nach Herausgabe der "Bibel in gerechter Sprache" sei es an der Zeit für neue Diskussion und Übersetzungsversuche. Ziel sei es, geschlechterneutral zu formulieren und "koloniale Sprache" zu vermeiden. Der Verein "Bibel in gerechter Sprache" nennt als Beispiel, die traditionelle Bibel-Überschrift "Missionsreisen des Apostel Paulus". Das Wort "Mission" solle in der Neuübersetzung ersetzt werden, weil es dem europäischen Kolonialismus entstamme. Schon die erste Ausgabe der "Bibel in gerechter Sprache" war vor 15 Jahren umstritten - die meisten christlichen Kirchen erkennen sie nicht an.

Stand: 12.10.2021, 13:02