Luc Besson wehrt sich gegen Me-Too-Vorwürfe

Luc Besson wehrt sich gegen Me-Too-Vorwürfe

Der französische Starregisseur Luc Besson hat die Vergewaltigungs-Vorwürfe gegen ihn zurückgewiesen.

In einem Interview hat Besson gesagt, er habe noch nie eine Frau körperlich oder moralisch zu irgendetwas gezwungen. Besson gibt aber zu, über zwei Jahre eine emotionale Beziehung zu der Frau gehabt zu haben, die ihm die Vergewaltigung vorwirft. Ein Richter in Frankreich hatte letzte Woche entschieden, die Ermittlungen gegen Besson wieder aufzunehmen. Besson hat als Filmemacher viele internationale Auszeichnungen bekommen - unter anderem für den Film "Das Fünfte Element".

Stand: 07.10.2019, 14:24