Berliner Museumsdirektoren wollen mehr Verantwortung

Berliner Museumsdirektoren wollen mehr Verantwortung

Nach heftiger Kritik an Berlins staatlichen Museen fordern die betroffenen Museumsdirektoren mehr Eigenverantwortung.

In einer gemeinsamen Stellungnahme verlangten die Direktoren wörtlich "ein Weniger an Strukturen". Sie wollen künftig besser auf die Wünsche der Besucher reagieren können. Laut dem Schreiben fehlen die dafür notwendigen Handlungsspielräume derzeit nahezu vollständig. Jüngst hatte eine Studie des Wissenschaftsrates angeregt, die Stiftung Preußischer Kulturbesitz, zu der auch die staatlichen Museen Berlins gehören, zu reformieren. In den Reformprozess wollen die Museumsdirektoren aktiv einbezogen werden.

Stand: 07.08.2020, 19:18