Berliner Ensemble: Eintrittspreis selbst bestimmen

Fotoprobe von "Mütter und Söhne" am Berliner Ensemble

Berliner Ensemble: Eintrittspreis selbst bestimmen

Das Berliner Ensemble lässt seine Besucherinnen und Besucher die Eintrittspreise selbst bestimmen.

Bis Ende September gilt im Neuen Haus, der zweiten Spielstätte, das Prinzip "Zahl so viel du willst": Wer eine Aufführung besucht, zahlt erst hinterher einen selbst gewählten Preis. Für Aufführungen auf der großen Bühne gelten die normalen Preise.

Das Neue Haus befindet sich in einem umgebauten Nebengebäude des Theaters am Schiffbauerdamm. Das Berliner Ensemble erhält damit erstmals eine reguläre zweite Spielstätte. Sie wird heute Abend mit der Uraufführung des Stückes "Mütter und Söhne" eröffnet.

Stand: 20.09.2019, 11:40