Kultursenator: Berlinale nicht wie geplant

Klaus Lederer

Kultursenator: Berlinale nicht wie geplant

Berlins Kultursenator Klaus Lederer ist skeptisch, ob die Berlinale wie geplant stattfinden kann.

Mit Blick auf die Corona-Zahlen sagte er, dass es im Februar wohl kaum volle Kinosäle in Berlin geben werde. Lederer bekräftigte, dass Kulturorte bis Mitte Januar geschlossen bleiben sollen - oder noch darüber hinaus. Die Berlinale zählt neben Cannes und Venedig zu den großen Filmfestivals der Welt. Sie gilt zudem als Festival mit dem meisten Publikumsandrang. Geplant ist die Berlinale Mitte Februar.

Stand: 01.12.2020, 15:04