BBC

BBC reaktiviert Kurzwellen-Radio für Ukraine

Stand: 03.03.2022, 16:02 Uhr

Die britische öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt BBC hat angesichts russischer Angriffe auf digitale Infrastruktur in der Ukraine zwei Kurzwellen-Frequenzen für den BBC World Service reaktiviert.

Wie der Sender mitteilte, wird das Radio-Programm für vier Stunden täglich in der Ukraine verfügbar sein. Gleichzeitig registrierte die BBC einen erheblichen Anstieg der Zugriffszahlen auf ihre russischsprachige Webseite und auch auf die englischsprachige BBC-Webseite in Russland.

BBC-Generaldirektor Tim Davie sagte, Millionen Russen wendeten sich der BBC zu. Es gebe ein klares Bedürfnis für faktische und unabhängige Nachrichten.