Die Grünfläche vor dem Festspielhaus in Bayreuth wird bewässert.

Jubiläum in Bayreuth 2026 mit elf Wagner-Werken

Stand: 24.07.2023, 18:47 Uhr

Die Bayreuther Festspiele feiern 2026 ihr 150-jähriges Bestehen, und das wird groß gefeiert.

Aufgeführt werden sollen nicht nur jene zehn Werke von Richard Wagner, die normalerweise zum Festival-Kanon gehören, sondern auch die Oper "Rienzi". Sie gehört normalerweise nicht zum Bayreuth-Repertoire.

Festspielchefin Katharina Wagner sagte, sie habe das mit der Familie und dem Stiftungsrat abgesprochen. Es war Richard Wagner selbst, der 1876 erstmals Festspiele in Bayreuth veranstaltete, wo eigens ein Opernhaus für diese Zwecke errichtet worden war.

Die Kulturnachrichten hören Sie in den Sendungen Mosaik, Kultur am Mittag und Resonanzen auf WDR 3 sowie Scala auf WDR 5.