Banksys Brexit-Gemälde in Dover verschwunden

Ein Wandgemälde des Künstlers Banksy in Dover.

Banksys Brexit-Gemälde in Dover verschwunden

Ein meterhohes Wandbild des Graffiti-Künstlers Banksy in der englischen Stadt Dover ist verschwunden.

Fotos zeigen ein Gerüst an der Hauswand in der Nähe des Fährterminals. Die Wand dahinter sieht aus, als sei sie weiß übertüncht worden. Von dem Kunstwerk selbst gibt es keine Spur.

Das Bild war im Frühjahr 2017 aufgetaucht. Es zeigte einen Mann, der mit Hammer und Meißel einen Stern aus der Europaflagge entfernt. Das wurde als Anspielung auf den EU-Austritt Großbritanniens interpretiert. Banksy hatte auf seinem Instagram-Account bestätigt, dass es sein Werk sei.

Stand: 27.08.2019, 07:36