Auswandererhaus öffnet sich Einwanderungsthemen

Deutsches Auswandererhaus in Bremerhaven

Auswandererhaus öffnet sich Einwanderungsthemen

Das Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven hat am Freitag (07.08.2020) das Richtfest für einen Erweiterungsbau gefeiert.

Museumsdirektorin Simone Eick kündigte an, dass der Komplex im Sommer kommenden Jahres fertig werden soll. Dort sollen Migrationskonflikte dargestellt werden, die etwa durch Wohnraummangel, Lohnungleichheit oder kulturelle Unterschiede entstehen können. Mit dem Neubau werde das Thema Einwanderung räumlich gleichberechtigt zur Auswanderung dargestellt, betonte Eick. Für sie geht es um die Frage, wie Einwanderer und Aufnahmegesellschaft miteinander leben wollen.

Stand: 07.08.2020, 19:25