Ausstellung und Theaterstück zu Dachauer Prozessen

Tor der Gedenkstätte KZ Dachau

Ausstellung und Theaterstück zu Dachauer Prozessen

Die Wissenschaftliche Abteilung der KZ-Gedenkstätte Dachau erarbeitet eine Sonderausstellung zu den Dachauer Prozessen. Sie soll am 29. April 2022, dem 77. Jahrestag der Befreiung, eröffnet werden.

Parallel dazu entsteht der Gedenkstätte zufolge ein Theaterstück, das die Prozesse in Szene setzen soll. Das Buch dazu berufe sich unter anderem auf bisher unveröffentlichte Mitschriften eines Richters der Dachauer Prozesse.

Die Gerichtsverhandlungen gehören laut Mitteilung zu den bedeutendsten Kriegsverbrecher-Prozessen der Alliierten. In den drei Jahren ab 1945 mussten sich beinahe 2.000 Angeklagte für ihre Taten während der NS-Zeit rechtfertigen.

Stand: 30.08.2021, 17:07