Große Ausstellung zum 500. Todestag Raffaels

Sonderpräsentation "Raffael in Berlin"

Große Ausstellung zum 500. Todestag Raffaels

Italien feiert im kommenden Jahr einen der größten Künstler des Landes: Raffael Sanzio da Urbino.

An seinen 500. Todestag wird unter anderem mit einer großen Ausstellung in Rom erinnert. Die Scuderie del Quirinale wird mehr als 200 Werke Raffaels zeigen, auch Zeichnungen und Gemälde, die noch nie gemeinsam zu sehen waren.

Raffael starb am 6. April 1520. In Deutschland ist er vor allem durch die "Sixtinische Madonna" bekannt, die in der Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden gezeigt wird.

Stand: 24.12.2019, 10:03