Prinzessin Rita Boncompagni Ludovisi steht unter einem Fresko des italienischen Barockmalers Giovanni Francesco Barbieri, bekannt als Guercino, im Casino dell'Aurora, auch bekannt als Villa Ludovisi.

Kein Gebot für Villa mit Caravaggio-Wandgemälde

Stand: 19.01.2022, 09:38 Uhr

Für eine Villa in Rom mit einem Wandgemälde des Frühbarock-Künstlers Caravaggio wurde beim ersten Auktionstermin kein Gebot abgegeben.

Der Minimalpreis lag bei rund 353 Millionen Euro. Das als Villa Aurora oder Villa Ludovisi bekannte Anwesen ist eine Besonderheit, weil sich in den Innenräumen das einzig bekannte Deckengemälde von Caravaggio befindet. Zuletzt wohnte dort Fürst Nicolò Boncompagni Ludovisi mit seiner dritten Frau. Aufgrund eines Erbschaftsstreits entschied ein Richter, dass die Villa versteigert werden soll. Sie soll 471 Millionen Euro wert sein.