Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis an flämischen Autoren verliehen

 Bart Moeyaert

Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis an flämischen Autoren verliehen

Der belgische Schriftsteller Bart Moeyaert hat den Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis 2019 erhalten.

Der Preis gilt als international wichtigste Auszeichnung für Kinder- und Jugendliteratur. In der Begründung lobten die Juroren Moeyaerts dichte und musikalische Sprache, in der unterdrückte Gefühle und unausgesprochene Wünsche zum Ausdruck kämen. Moeyaert, der 1964 in Brügge geboren wurde, veröffentlichte im Alter von 19 Jahren sein erstes Buch. Auf Deutsch wurde zuletzt seine Geschichten- und Gedichte-Sammlung "Du und ich und alle anderen Kinder" veröffentlicht. Der Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis wird jährlich vom schwedischen Kulturrat verliehen und ist mit rund 500.000 Euro dotiert.

Stand: 28.05.2019, 09:03