Kunstmesse wegen Corona-Epidemie abgesagt

Foto der der Ausstellung "Journey of a Yellow Man No.11: Multiculturalism" von Lee Wen im Rahmen der Kunstmesse Art Basel Hong Kong 2014.

Kunstmesse wegen Corona-Epidemie abgesagt

Die Kunstmesse Art Basel Hong Kong ist wegen der Coronavirus-Epidemie abgesagt worden.

Laut Veranstalter sei nach Beratung mit den Galeristen und Messepartnern keine andere Option geblieben. Im kommenden Jahr im März solle die Art Basel aber in jedem Fall wieder in Hongkong stattfinden.

In der chinesischen Sonderverwaltungszone ist das neuartige Coronavirus mittlerweile bei mindestens 22 Menschen nachgewiesen. Die Regierung hat deswegen die Sicherheitsvorkehrungen verschärft: Unter anderem müssen Einreisende vom chinesischen Festland für zwei Wochen in Quarantäne.

Stand: 07.02.2020, 09:18