Hat Gil Ofarim gelogen ?

Stand: 31.03.2022, 14:33 Uhr

Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat den Musiker und Schauspieler Gil Ofarim wegen falscher Verdächtigung und Verleumdung angeklagt.

Ofarim hatte im Oktober behauptet, ein Mitarbeiter eines Leipziger Hotels habe ihn beim Einchecken aufgefordert, seine Halskette mit Davidstern abzulegen. Der Hotelmitarbeiter bestritt das und zeigte Ofarim wegen Verleumdung an. Mehrere Gutachten sollten klären, was in dem Hotel tatsächlich passiert war. Die Staatsanwaltschaft ist nun offenbar der Meinung, dass Ofarim falsch ausgesagt hat.