Schauspielerin Anna Karina gestorben

Jean-Paul Belmondo und Anna Karina in "Elf Uhr nachts" (Jean-Luc Godard, 1965)

Schauspielerin Anna Karina gestorben

Die französische Schauspielerin Anna Karina ist im Alter von 79 Jahren in Paris gestorben.

Das berichtete am Sonntag (15.12.2019) die französische Nachrichtenagentur AFP.

Die aus Dänemark stammende Schauspielerin hatte in den 60er Jahren mehrere Filme mit dem Regisseur Jean-Luc Godard gedreht, darunter "Eine Frau ist eine Frau" und "Elf Uhr nachts". Sie arbeitete auch mit Regie-Größen wie Rainer Werner Fassbinder, Luchino Visconti und Marcello Mastroianni.

Der französische Kulturminister bedauerte über Twitter, das französische Kino habe eine seiner Legenden verloren. Anna Karina galt als einer der letzten Stars des französischen Nouvelle-Vague-Kinos.

Stand: 15.12.2019, 15:41