Rückansicht Mann mit hellen Dreadlocks

Gibt es "politisch unkorrekte" Dreadlocks ?

Stand: 18.08.2022, 15:58 Uhr

In der Schweiz ist im Zusammenhang mit der Debatte um "kulturelle Aneignung" erneut ein Konzert abgesagt worden.

Mit dem umstrittenen Begriff ist gemeint, dass Menschen sich einer Kultur bedienen, die nicht ihre eigene ist. Der österreichische Gitarrist Mario Parizek darf nicht in Zürich auftreten, weil er als Weißer Dreadlocks trägt. Die Züricher Bar "Gleis" begründete die Absage damit, das Personal fühle sich "unwohl", weil Parizek eine Frisur trage, über die sich Schwarze definieren. Parizek spricht von einer "mehr oder weniger faschistischen Begründung". Er trage die Dreadlocks seit dem Alter von 13 Jahren als Statement gegen Rechts. Jetzt werde er "von der linken Ecke" diskriminiert.

"Musik ist ein Kulturerbe der gesamten Menschheit"

WDR 5 Scala - Hintergrund Kultur 16.08.2022 10:06 Min. Verfügbar bis 16.08.2023 WDR 5 Von Martina Zimmermann


Download