Andreas Reize soll Thomaskantor werden

Der Thomanerchor singt am 05.05.2017 zur Freitagsmotette in der Thomaskirche in Leipzig

Andreas Reize soll Thomaskantor werden

Der schweizerische Kirchenmusiker Andreas Reize soll neuer Leiter des berühmten Leipziger Thomanerchors werden.

Darauf hat sich eine Auswahlkommission aus Vertretern von Stadt, Kirchen und Musikexperten geeinigt. Reize soll im Herbst 2021 auf den derzeitigen Thomaskantor Gotthold Schwarz folgen.

Reize leitet zurzeit das Cantus Firmus Vokalensemble und Orchester. Außerdem ist er Musikdirektor der Oper Waldegg, leitet die "Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn" und ist Chordirektor des Zürcher Bach-Chores.

Der Leipziger Stadtrat wird Mitte Dezember 2020 endgültig über den Vorschlag der Auswahlkommission abstimmen.

Stand: 24.11.2020, 18:13