"Album Amicorum" komplett digitalisiert

Das Museum präsentiert ein für umgerechnet rund 2,8 Millionen Euro erworbenes 400 Jahre altes Buch in Hannover. Es handelt sich um das Album Amicorum

"Album Amicorum" komplett digitalisiert

Die Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel hat das "Album Amicorum", das "Große Stammbuch" des Augsburger Kaufmanns, Kunsthändlers und politischen Korrespondenten Philipp Hainhofer komplett digitalisiert.

Im vergangenen Jahr hatte die Bibliothek das Buch für rund 2,8 Millionen Euro erworben. Vor allem im 17. Jahrhundert haben sich Kaiser, Könige und Fürstinnen, Diplomaten, Gelehrte und Militärs handschriftlich in dieser frühen Form des "Freundschaftsbuchs" verewigt.

Die 227 Seiten enthalten viele von Künstlerinnen und Künstlern gestaltete Schmuckseiten. Die neu entstandene, hochauflösende digitale Darstellung ermögliche ein "reinzoomen" bis zu einzelnen Pinselstrichen, so die Bibliothek.

Stand: 18.10.2021, 12:30