Ai Weiwei rechnet mit Deutschland ab

Der chinesische Künstler Ai Weiwei in einer Szene des Kinofilms "Ai Weiwei - The Fake Case"

Ai Weiwei rechnet mit Deutschland ab

Der chinesische Künstler Ai Weiwei stellt Deutschland und den Deutschen ein schlechtes Zeugnis aus.

In einem Interview mit dem britischen Guardian nannte er seine frühere Wahlheimat intolerant, bigott und autoritär. Deutschland biete kein gutes Umfeld für Ausländer. Davor habe er seinen zehnjährigen Sohn schützen wollen.

Ai Weiwei lebte von 2015 bis vor wenigen Monaten in Berlin und wohnt jetzt in Cambridge. Er kritisierte, der Nazismus sei in Deutschland noch immer zu spüren - in Form eines Überlegenheitsgefühls für die eigene Sicht auf die Welt.

Stand: 22.01.2020, 13:28