Afghanische Filmemacherin bekommt Preis aus NRW

Die afghanische Filmemacherin Shahrbanoo Sadat (l.) und Gastjurorin Maren Ade (r.).

Afghanische Filmemacherin bekommt Preis aus NRW

Die afghanische Filmemacherin Shahrbanoo Sadat erhält den mit 20.000 Euro dotierten Baumi Script Development Award.

Ausgezeichnet wird das Filmprojekt "Kabul Jan". Darin erzählt Sadat die Geschichte einer jungen Kamerafrau, die beim bekanntesten Fernsehsender der afghanischen Hauptstadt arbeitet und sich in einen verheirateten Kollegen verliebt.

Der Baumi Award erinnert an den Filmproduzenten Karl Baumgartner und wird seit 2016 jährlich von der Film- und Medienstiftung NRW vergeben. Die Preisverleihung soll in diesem Jahr während der digitalen Berlinale nächste Woche stattfinden.

Stand: 26.02.2021, 15:00