Ägypterinnen wegen "anstößigen" Videos verurteilt

Ein Mädchen hält ihr Smartphone in den Händen, auf dem sie ein Foto der Kurzvideo-App TikTok geöffnet hat, 13.11.2019

Ägypterinnen wegen "anstößigen" Videos verurteilt

In Ägypten hat ein Gericht fünf junge Frauen wegen eines angeblich "anstößigen" Tanzes zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt.

Sie hatten Videos auf der Plattform Tiktok hochgeladen. In den 15-sekündigen Clips tanzen die Frauen zu ägyptischer Club-Musik. Verurteilt wurden sie wegen "Verstößen gegen die Werte und Prinzipien der ägyptischen Familie". Unter den Verurteilten sind zwei bekannte Bloggerinnen, die sich mehrfach regimekritisch geäußert hatten. Ihr Anwalt will in die Berufung gehen.

Stand: 28.07.2020, 12:54