3.500 Jahre alte Holzsärge in Luxor entdeckt

Etwa 3.500 Jahre alter Holzsarg aus der 18. Dynastie in der Al-Asasif-Nekropole nahe Luxor

3.500 Jahre alte Holzsärge in Luxor entdeckt

In Südägypten haben französische Archäologen drei Holzsärge gefunden, die den Angaben zufolge rund 3.500 Jahre alt sind.

Laut dem ägyptischen Antikenministerium sind die Särge in gutem Zustand und auf der Außenseite mit farbigen Inschriften und Hieroglyphen verziert. Die Fachleute verorten die Särge in der Zeit der 18. Dynastie des Alten Ägyptens, also zwischen 1550 und 1292 vor Christus. Die Fundstücke lagen in der Grabstätte Al-Asasif nahe der Stadt Luxor. Hier wurden im Oktober schon einige 3.000 Jahre alte Särge entdeckt.

Stand: 27.11.2019, 16:42