Aachen widmet sich Nachkriegszeit

Couven Museum wird geschlossen und renoviert.

Aachen widmet sich Nachkriegszeit

In Aachen widmen sich mehrere Museen der Zeit zwischen 1930 und 1950.

Ab dem Wochenende zeigt das Couven Museum zunächst eine Ausstellung über das Leben der Menschen in Aachen nach dem Zweiten Weltkrieg. Zwei weitere Ausstellungen beschäftigen sich ab November mit der Wiederaufbau der Stadt und der Gründung der ersten Nachkriegszeitung in Deutschland.

In Aachen war der Krieg früh vorbei: Die Stadt wurde bereits am 21. Oktober 1944 von den alliierten Truppen befreit - mehr als ein halbes Jahr vor der Kapitulation der Wehrmacht.

Stand: 21.10.2019, 14:53