Eine Demonstrantin hält ein Schild mit der Aufschrift "Stand with Ukraine".

Soforthilfe der Bundesregierung für ukrainische Künstler

Stand: 25.02.2022, 18:32 Uhr

Die Bundesregierung stellt Kulturschaffenden und Journalisten aus der Ukraine eine Million Euro Soforthilfe zur Verfügung.

Kulturstaatsministerin Claudia Roth erklärte, dass mit dem Geld Menschen aller Kultursparten unterstützt werden solle, wenn sie nach einer Flucht in Deutschland weiter arbeiten wollen. Vorher hatte sich Roth im Kanzleramt mit ukrainischen und russischen Künstlerinnen, Musikern und Intellektuellen ausgetauscht. Roth erklärte, Journalistinnen und Journalisten, sowie Kulturschaffende hätten sich in den vergangenen Jahren besonders für eine demokratische Entwicklung in der Ukraine stark gemacht. Nun seien sie von der militärischen Aggression Putins besonders bedroht.