Rammstein-Sänger Till Lindemann

Russische Polizei geht gegen Festival vor

Stand: 29.08.2021, 17:50 Uhr

Die Polizei in Russland ist gegen ein Musikfestival vorgegangen, bei dem auch Rammstein-Sänger Till Lindemann auftreten sollte.

Der Veranstalter teilte mit, dass die Beamten erst die Proben blockiert hätten und dann einen Großteil der Veranstaltung abgesagt haben. Das Festival-Gelände in der Stadt Twer in der Nähe von Moskau sei weitgehend abgesperrt worden. Lindemann sollte trotzdem auftreten, das Konzert online übertragen werden. Offizielle Begründung der Behörden für die Absage waren Corona-Auflagen. Der Veranstalter geht aber davon aus, dass es mit den bevorstehen Regionalwahlen zusammenhängt, bei denen er für die Opposition kandidiert.