Frank Baier

Revier-Sänger Frank Baier gestorben

Stand: 11.04.2022, 16:51 Uhr

Der Ruhrgebietssänger und Liedermacher Frank Baier ist tot.

Baier starb nach Angaben der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" am Wochenende in seinem Haus in Duisburg. Geboren wurde der Sänger 1943 in Braunschweig, wuchs aber im Ruhrgebiet auf und gehörte zu den Liedermachern der ersten Stunde. Baier hat sich mit den Texten von Revier-Dichtern befasst und sie vertont. Mit dem Historiker Detlev Puls hatte Baier Anfang der 1980er-Jahre die Publikation "Arbeiterlieder aus dem Ruhrgebiet" herausgegeben. Vor zehn Jahren erschien der Sammelband "Glück auf - Liederbuch Ruhr", der neben traditionellen Revierliedern auch "Katzenklo" von Helge Schneider umfasste.