Patricia Schlesinger, Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB).

RBB-Intendantin Schlesinger gibt ARD-Vorsitz ab

Stand: 05.08.2022, 11:31 Uhr

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) gibt den ARD-Vorsitz ab.

Grund sind mehrere Vorwürfe gegen Intendantin Patricia Schlesinger. Sie erklärte, die Geschäftsleitung des Senders und sie selbst sähen ihre Hauptaufgabe jetzt darin, zur Aufklärung der Vorwürfe beizutragen. Die laufenden Amtsgeschäfte in der ARD soll vorübergehend der WDR übernehmen, bis ein neuer ARD-Vorsitz ab nächstem Jahr beschlossen wird. Schlesinger wird unter anderem vorgeworfen, ihr Ehemann habe über den RBB-Verwaltungsratsvorsitzenden Wolf-Dieter Wolf lukrative Aufträge erhalten.