Potsdamer Medienpreis für Alexej Nawalny

Alexej Nawalny im Jahr 2017

Potsdamer Medienpreis für Alexej Nawalny

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny und seine Stiftung sind mit dem Potsdamer Medienpreis "M100" ausgezeichnet worden.

Weil Nawalny in Russland in Haft ist, konnte der Preis nicht persönlich übergeben werden. Mit der Auszeichnung wollte die Jury nach eigenen Angaben ein deutliches Zeichen für die Verteidigung europäischer Werte, für faire Justizverfahren und für grundlegende Menschenrechte setzen. "M100" ist nach eigenen Angaben eine Initiative des Vereins "Potsdam Media International" und vor allem von der Stadt Potsdam finanziert.

Stand: 07.10.2021, 11:57