Der kanadische Regisseur und Oscar-Preisträger Paul Haggis

Oscar-Preisträger Haggis bleibt in Italien in Hausarrest

Stand: 23.06.2022, 11:34 Uhr

Der Oscar-Preisträger Paul Haggis bleibt wegen des Verdachts auf sexuelle Nötigung und Körperverletzung in Italien in Hausarrest.

Dem Regisseur wird von einer 30-jährigen Britin vorgeworfen, sie in der vergangenen Woche drei Tage lang belästigt zu haben. Eine Ermittlungsrichterin entschied nach einer ersten Befragung des 69 Jahre alten kanadischen Regisseurs, ihn in Hausarrest in einem Hotel zu belassen, um eine Manipulation des mutmaßlichen Opfers zu verhindern. Fluchtgefahr bestehe nicht. Haggis bestreitet die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft vehement. Er hat angekündigt, so lange in Italien zu bleiben, bis seine Unschuld bewiesen sei. Davon hänge sein Leben ab, hier und auch in den USA.