MeToo-Vertrauensstelle auch für Musikszene

Hashtag MeToo zusammengesetzt aus Holzwürfeln.

MeToo-Vertrauensstelle auch für Musikszene

Die MeToo-Vertrauensstelle Themis soll in Zukunft auch Menschen beraten, die sexuellen Missbrauch in der Musikbranche erlebt haben.

Bisher können sich dort Menschen aus der Filmszene und der Theaterwelt Hilfe holen. Ab Januar 2022 schließen sich nun der Bundesverband Musikindustrie und der Verband unabhängiger Musikunternehmer*innen an. Von ihnen heißt es, sexuelle Belästigung und sexualisierte Gewalt sind ein Problem, das alle Bereiche unserer Gesellschaft betreffe. Auch die Musikindustrie sei davor nicht gefeit. Unter dem Schlagwort MeToo wird seit einigen Jahren über sexuelle Übergriffe und Machtmissbrauch vor allem in der Filmbranche diskutiert.

Stand: 16.12.2021, 15:28