Künstlerin Marina Abramovic vor der "Crystal Wall of Crying" in Babyn Yar

Klagemauer aus Kristall an Holocaust-Gedenkstätte eröffnet

Stand: 07.10.2021, 11:58 Uhr

Zum 80. Jahrestag des Massakers von Babyn Jar in der Ukraine ist eine Gedenkstätte der serbischen Künstlerin Marina Abramovic eröffnet worden.

Die Installation zeigt eine "Klagemauer aus Kristall", die 40 Meter lang ist und in die 75 große Quarzkristalle eingelassen sind. In Auftrag gegeben hatte sie die Stiftung "Babyn Yar Holocaust Memorial Center". In dem Ort bei Kiew hatten 1941 deutsche Truppen mehr als 33.000 jüdische Bewohner des besetzen Kiews erschossen. Bundespräsident Steinmeier erinnerte mit einem Besuch in Babyn Jar an die Verbrechen der Deutschen und rief zu einer ehrlichen Erinnerung auf.