Julian Assange wird PEN-Ehrenmitglied

Julian Assange, Mitbegründer von Wikileaks.

Julian Assange wird PEN-Ehrenmitglied

Das deutsche PEN-Zentrum hat den Wikileaks-Grüner Julian Assange zum Ehrenmitglied ernannt.

Die Schriftstellervereinigung will damit Solidarität für den Journalisten ausdrücken, der seit 2019 in einem britischen Hochsicherheitsgefängnis sitzt. PEN bezeichnet die Haft und Assanges vorherige Isolation in der ecuadorianischen Botschaft in London als Folter. Der Freiheitsentzug über so viele Jahre sei eine politisch motivierte Justizwillkür, die mitten in Europa stattfinde. PEN forderte Großbritannien auf, Assange nicht in die USA auszuliefern, wo ihm wegen der Veröffentlichung von Militärdokumenten 175 Jahre Haft drohen.

Stand: 02.11.2021, 10:42