Grünen-Politiker Cem Özdemir mit Ignaz-Bubis-Preis ausgezeichnet

Cem Özdemir erhält von Oberbürgemeister Peter Feldmann den Ignatz-Bubis-Preis in der Frankfurter Paulskirche

Grünen-Politiker Cem Özdemir mit Ignaz-Bubis-Preis ausgezeichnet

Der ehemalige Parteichef der Grünen, Cem Özdemir, hat am Sonntag in der Frankfurter Paulskirche den Ignatz-Bubis-Preis für Verständigung erhalten.

Zur Begründung hieß es, Özdemir habe ein außergewöhnliches Engagement zum Aufbau einer friedlichen Welt mit Offenheit und Toleranz gezeigt. In seiner Rede setzte sich Özdemir für eine offene und freie Gesellschaft ein und erteilte dem Antisemitismus eine klare Absage. Der von der Stadt Frankfurt verliehene Ignaz-Bubis-Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. Er ist nach dem früheren Präsidenten des Zentralrats der Juden benannt und wird alle drei Jahre verliehen.

Stand: 18.08.2019, 15:47