Filmemacher und Schriftsteller Herbert Achternbusch ist tot

Herbert Achternbusch

Filmemacher und Schriftsteller Herbert Achternbusch ist tot

Der Münchner Filmemacher und Schriftsteller Herbert Achternbusch ist tot. Er starb im Alter von 83 Jahren, wie die Stadt München bestätigte.

Achternbusch wurde vor allem für seine skurrilen Filme bekannt, wie zum Beispiel «Andechser Gefühl», «Servus Bayern» oder «Das Gespenst». Zudem hat er Theaterstücke, Buchpublikationen und Hunderte Bilder geschaffen. Für seine Theaterstücke bekam er zweimal den Mülheimer Dramatikerpreis. Sein Zwei-Personen-Stück «Gust» von 1986 lief jahrelang erfolgreich an den Münchner Kammerspielen. Als letztes Werk von Achternbusch wurde 2017 am Münchner Volkstheater «Dogtown Munich» uraufgeführt.

Stand: 13.01.2022, 19:26