Clemens J. Setz erhält Georg-Büchner-Preis

Clemens J. Setz, Autor aus Österreich, bei der Eröffnung der "43. Tage der deutschsprachigen Literatur". Der österreichische Schriftsteller Clemens J. Setz erhält den Georg-Büchner-Preis 2021.

Clemens J. Setz erhält Georg-Büchner-Preis

Der Georg-Büchner-Preis 2021 geht an den österreichischen Schriftsteller und Übersetzer Clemens J. Setz.

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt erklärte, mit Setz werde ein Sprachkünstler ausgezeichnet, der mit seinen Werken immer wieder menschliche Grenzbereiche erkunde. Der mit 50.000 Euro dotierte Büchner-Preis gilt als bedeutendste literarische Auszeichnung im deutschen Sprachraum und wird Anfang November in Darmstadt verliehen. Der 38-jährige Setz studierte Mathematik und Germanistik und lebt in Wien. Zu seinen bekanntesten Werken zählen die Romane "Die Frequenzen" und "Indigo"

Clemens J. Setz erhält Georg-Büchner-Preis

WDR 3 Kultur am Mittag 20.07.2021 07:17 Min. Verfügbar bis 20.07.2022 WDR 3


Download

Stand: 20.07.2021, 10:58