Katty Salié und Jörg Hartmann

lit.COLOGNE - Jörg Hartmann

Jörg Hartmanns Liebeserklärung an den Lärm des Lebens

Jörg Hartmann gehört zu den versiertesten Charakterdarstellern Deutschlands. Er spielt Theater an den bedeutendsten Bühnen des Landes, dreht Kinofilme und verkörpert, eigensinnig und einnehmend, Kommissar Faber im Dortmunder „Tatort“. Nun hat er ein mitreißendes Buch geschrieben. Es erzählt von seinem Leben und dem seiner Familie; von seinen gehörlosen Großeltern im Nationalsozialismus, vom Alltag seiner Mutter als Pommesbudenbesitzerin, von der Demenzerkrankung seines Vaters, von skurrilen Erlebnissen einer Großfamilie und von Schlüsselbegegnungen in seiner Karriere. Persönlich, berührend und humorvoll betrachtet Hartmann den Kreislauf des Lebens: Eltern und Kinder, Anfang und Ende, Aufbruch und Ankunft, Werden und Vergehen. Ihm gelingt damit ein weises, geschichtenpralles Buch über Herkunft und Heimat. Der Lärm des Lebens ist eine Liebeserklärung an die Kraft der Familie – und an den Ruhrpott.

Mod.: Katty Salié 

Hinweis: Tickets sind über die Website der lit.COLOGNE erhältlich.

Jörg Hartmanns Liebeserklärung an den Lärm des Lebens , Köln, 16.03.2024

Datum: Samstag, 16.03.2024
Ort: Klaus-von-Bismarck-Saal (WDR Funkhaus)
Wallrafplatz 5
50667 Köln
Beginn: 21.00 Uhr
Download Kalenderdaten