Elliot, das kleinste Rentier

WDR 2 Kino

Elliot, das kleinste Rentier

Von Andrea Burtz

Ein Minipferd aus North Dakota träumt davon, einmal den Schlitten des Weihnachtsmanns ziehen zu dürfen. Als eines der Rentiere von Santa Claus ausfällt, nimmt es an den aufreibenden Ausscheidungswettkämpfen teil - Weihnachtskino für Kinder.

Elliot ist ein kleines Pferd, ein sogenannter "Mini". Es hat einen großen Traum: Nur einmal in seinem Leben möchte Elliot dem Weihnachtsmann zu Diensten sein und zwischen den anderen Rentieren den prächtigen Schlitten ziehen. Kurz vor den Feiertagen scheint das hochgesteckte Ziel plötzlich zum Greifen nah: Eins der Rentiere des Weihnachtsmanns geht in den Ruhestand. Elliot bleiben noch ganze drei Tage, um der Welt zu zeigen, was in ihm steckt. Im Rahmen eines Wettbewerbs soll am Nordpol ein Nachfolger für den Rentierschlitten gefunden werden. Gemeinsam mit seiner besten Freundin, der Ziege Hazel, macht sich Elliot auf den Weg.

Harmlose Späße fürs junge Publikum

Doch während die beiden unterwegs sind, braut sich daheim etwas zusammen. Denn die Farm von Bauer Walter, auf der Elliot und Hazel leben, steht vor dem Bankrott. Die Existenz des Streichelzoos, das Zuhause von Minipferd und Ziege, steht auf dem Spiel!

Die Interaktionen zwischen Träumer Elliot und der durchsetzungsstarken Ziege sind die Highlights des zweiten Animationsfilms von Regisseurin Jennifer Westcott, die auch am Drehbuch beteiligt war. Bei einer Auktion wurde sie von Minipferden zum Hauptdarsteller ihrer Geschichte inspiriert. Der niedliche Film mit harmlosen Späßen richtet sich – rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit – an ein junges Publikum.

Anderthalb Stunden Spannung

Anders als in Disneyfilmen sind hier keine Verweise und Gags für Erwachsene eingebaut. Die beiden Fragen: 'Wird es Elliot schaffen?' Und: 'Wird es nach Weihnachten noch sein Zuhause geben?' reichen aus, um anderthalb Stunden Spannung zu halten, die kleine Kinofreunde aber auch nicht überfordert. Es wimmelt auf dem Bauernhof und auf Elliots Reise von süßen Tierfiguren.

Knapp sieben Wochen vor den Feiertagen läutet "Elliot – das kleinste Rentier" die Weihnachtskinosaison ein!

Neu im Kino: "Aufbruch zum Mond" und "Elliot, das kleinste Rentier"

WDR 2 Kino | 08.11.2018 | 03:11 Min.

Download

Animationskomödie, Kanada 2018, Regie: Jennifer Westcott
keine Altersbeschränkung
Kinostart: 08.11.2018

Stand: 08.11.2018, 00:00