A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Jump cut

Der Jump cut ist ein Bildsprung. Dabei werden aus einer Einstellung, die eine kontinuierlich ablaufende Bewegung zeigt, Teile heraus geschnitten, so dass rhythmische Bildsprünge entstehen. Das kann Zuschauer irritieren, aber auch Aufmerksamkeit wecken und das Tempo steigern. Ein Beispiel: drei Cowboys auf dem Weg zum Duell. Sie gehen langsam die Straße entlang auf die Kamera zu. Setzt der Cutter im Schnitt Jump cuts ein, so sieht man im fertigen Film die Cowboys zuerst weit entfernt, dann plötzlich näher und am Schluss ganz nah vor der Kamera.