Bad Boys for Life

Will Smith in einer Szene des Films "Bad Boys for Life"

Bad Boys for Life

Von Andrea Burtz

Schon in den 1990ern verfolgten sie in Miami Verbecher - jetzt kehren Will Smith und Martin Lawrence als Polizistenduo zurück: "Bad Boys for Life".

Mike Lowrey (Will Smith) lässt den Motor aufheulen, nimmt die Abkürzung über den Strand. An seiner Seite: Marcus Burnett (Martin Lawrence). Die erfolgreichen Drogenfahnder der Polizei von Miami schaffen es fast rechtzeitig: Marcus Tochter hat soeben einen Sohn geboren – der beinharte Cop ist Großvater geworden und zu Tränen gerührt.

Neu im Kino: "Lindenberg! Mach Dein Ding" und "Bad Boys for Life"

WDR 2 Kino 16.01.2020 03:14 Min. Verfügbar bis 15.01.2021 WDR 2

Download

"Bad Boy" mit Lesebrille

Schon die Eingangsszene zeigt unmissverständlich den Unterton der Fortsetzung: Die "Bad Boys" sind älter geworden. Seit ihrer ersten Kino-Mission sind 25 Jahre vergangen. Marcus trägt ab und zu widerwillig seine Lesebrille und hat genug von Verfolgungsjagden und Schießereien: Er will sich zurückziehen und ausschließlich um seine Familie kümmern. Doch als sein alter Kumpel Mike bei einem Attentat beinahe ums Leben kommt, sich über Monate wieder zurück in den Alltag kämpft, nimmt er die Herausforderung ein letztes Mal an.

Gelungene Fortsetzung

Coole Sprüche, lose Knarren – dafür stehen die beiden Bad Boys. Für die Inszenierung der ersten beiden Teile war Michael Bay verantwortlich. Die Fortsetzung haben die sehr viel jüngeren, belgischen Regisseure Adil el Arbi und Bilall Fallah übernommen. Sie stellen das beliebte Duo und ihre Hintergrundgeschichten in den Mittelpunkt, so dass der dritte Teil neben solider Action und Gags erstaunlich viele dramatische und ernsthafte Szenen bietet. Das Drehbuchteam hat eine solide Story entwickelt und den Buddys zudem noch ein junges Ermittlerteam zur Seite gestellt. Wie in den Vorgängern geht es auch hier zur brutal zur Sache, die Altersfreigabe liegt zurecht bei 16 Jahren.

Auch wenn "Bad Boys for Life" das actiongeladene Buddymovie nicht neu erfindet, ist der dritte Teil eine gelungene Fortsetzung.

Action, USA 2020, Regie: Adil el Arbi/Bilall Fallah, ab 16 Jahren

Kinostart: 16.01.2020

Stand: 16.01.2020, 00:00