"Starlight-Express" feiert Jubiläums-Gala

Das Ensemble des "Starlight Express" steht auf der Bühne singend und sie halten die Hände hoch.

"Starlight-Express" feiert Jubiläums-Gala

  • "Starlight-Express" feiert 30-jähriges Bestehen
  • Am 12. Juni 1988 war Uraufführung
  • Andrew Lloyd Webber gibt sich die Ehre

Mit einer Gala hat das Rollschuh-Musical "Starlight-Express" am Dienstagabend (12.06.2018) sein 30-jähriges Bestehen in Bochum gefeiert. Am 12. Juni 1988 war es zum ersten Mal in einem eigens für die Show errichteten Theater aufgeführt worden.

Andrew Lloyd Webber schaut vorbei

Zum Jubiläum haben die Macher um den Komponisten Andrew Lloyd Webber das Musical grundlegend überarbeitet. So wurde unter anderem die Stellung der Frauen gestärkt. Neuerungen gibt es auch bei der Musik.

Webber, der weiterhin die Rechte an dem Stück hat, nahm persönlich an der Gala teil. Der 70-Jährige war noch am Sonntag (10.06.2018) in New York für sein Lebenswerk mit einem Tony Award geehrt worden.

1988: Das Musical "Starlight Express" startet in Bochum

WDR 4 Meilensteine und Legenden | 12.06.2018 | 02:15 Min.

Download

Bisher fast 17 Millionen Zuschauer

Das Musical wurde in Bochum bislang fast 11.700 Mal vor insgesamt mehr als 16,5 Millionen Zuschauern aufgeführt. In dem Stück geht es um einen Kindertraum, in dem Züge eine Weltmeisterschaft austragen.

Stand: 12.06.2018, 09:56