Dortmunder Ausstellung wimdet sich Rechtspopulismus im Netz

Das Dortmunder U aus der Vogelperspektive

Dortmunder Ausstellung wimdet sich Rechtspopulismus im Netz

  • Ausstellung "Alt-Right Komplex" in Dortmund
  • Exponate verhandeln Rechtspopulismus im Netz
  • Umfangreiches Glossar begleitet die Schau

Mit Rechtspopulismus im Internet setzt sich eine Ausstellung auseinander, die ab Freitag im Dortmunder U-Zentrum für Kunst und Kreativität zu sehen ist. Die Schau zeigt unter dem Titel "Alt-Right Komplex" bis zum 22. September Projekte von 16 Künstlern aus zwölf Ländern, wie der Hartware Medien-Kunst-Verein als Veranstalter mitteilte.

Präsentiert werden unterschiedliche künstlerische Medien wie etwa Comics, Wandbilder, Videos, Installationen, Poster sowie ein spekulatives Museum und eine Flaggenmaschine.

Ausstellung über Rechtspopulismus im Netz

WDR 3 Kultur am Mittag 02.04.2019 05:04 Min. WDR 3

Download

Trump-Anhänger "Pepe, der Frosch"

Die Künstler zeigen in ihren Arbeiten unter anderem Motive wie "Pepe, den Frosch", dem wohl bekanntesten Symbol der Trump-Anhänger im Internet sowie Protagonisten der Alt-Right-Bewegung wie etwa Steve Bannon.

Auch mit Themen wie Flaggen-Verehrung oder rassistischen Bewegungen wie den "White Supremacists" setzen sich die Exponate auseinander. Die Ausstellung wird von einem mehr als 30 Einträge umfassenden Glossar begleitet.

Stand: 29.03.2019, 12:58