Volksbühne Köln zeigt "The Show Must Go Wrong"

Das Ensemble des Stückes "The Show Must Go Wrong" präsentiert sich auf der Bühne

Volksbühne Köln zeigt "The Show Must Go Wrong"

Von Stefan Keim

Die Krimikomödie "The Show Must Go Wrong" erobert Köln. Lachsalven begleiten den Versuch tapferer Schauspieler, eine außer Rand und Band geratende Aufführung zu retten.

Volksbühne Köln zeigt "The Show Must Go Wrong"

WDR 4 Gut zu wissen 04.07.2019 02:13 Min. Verfügbar bis 03.07.2020 WDR 4

Download

Ein Mord ist geschehen auf Schloss Haversham. Der Hausherr liegt tot auf dem Sofa, draußen tobt ein Schneesturm. Der letzte, der noch ins Schloss gelangte, ist praktischerweise ein Inspektor von Scotland Yard. So weit ist alles bekannt. Doch gleich zu Beginn geht manches schief. Einer tritt der scheinbaren Leiche auf die Hand, weshalb der Schauspieler schmerzerfüllt zusammenzuckt. Die Haustür geht nicht auf. Und die Requisiten sind nicht am rechten Platz oder fehlen ganz.

"The show must go wrong" ist eine ziemlich durchgeknallte britische Komödie, die sich über klassische englische Krimis lustig macht. Im Londoner West End ist sie ein Hit, in deutscher Sprache kam sie erstmals in der Schweiz auf die Bühne. Diese Aufführung – weitgehend ohne Schweizer Dialekt – ist nun bis Ende Juli in der Kölner Volksbühne am Rudolfplatz zu sehen. Ein Feuerwerk an Gags und Slapstick, das dem Publikum kaum Luft zum Atemholen lässt.

Lachen, bis die Wände wackeln

Denn es wird immer chaotischer auf der Bühne: Wände wackeln, Bilder und andere Dinge fallen von den Wänden, die Schauspieler schlagen sich beim Versuch, die Aufführung zu retten, gegenseitig bewusstlos. Dabei versuchen sie mit allen Mitteln, in ihren Rollen zu bleiben und ernsthaft weiterzuspielen. So bekommt dieses Stück eine außergewöhnliche Komik.

Natürlich ist dabei nichts dem Zufall überlassen. Im Gegenteil, das herrliche Chaos ist bis ins Kleinste geprobte Präzisionsarbeit. Die Schauspielerinnen und Schauspieler haben manchmal artistische Momente. Die Handlung ist locker an Agatha Christies Stück "Die Mausefalle" angelehnt und eigentlich Nebensache. Es kommt darauf an, wie das vor Spiellust sprudelnde Ensemble von einer absurden Situation in die nächste gerät.

Gags und Slapstick-Einlagen am laufenden Band

Das Publikum reagiert mit Lachstürmen und kommt an diesem Abend kaum zur Ruhe. Denn es passieren immer neue, wildere Dinge auf der Bühne. Aber die Schauspieler geben nicht auf und wollen den Krimi zu Ende erzählen. "The show must go wrong" ist perfekte Sommerunterhaltung – auch wenn es heiß ist. Denn die Volksbühne ist angenehm klimatisiert.

Termine

Dienstag bis Samstag 19:30 Uhr,
Sonntag 17:30 Uhr,
bis 28. Juli

Adresse

Volksbühne am Rudolfplatz
Aachener Str. 5
50674 Köln

Karten

Telefon: 0221 – 25 17 47

Stand: 04.07.2019, 14:45