So hilft die WDR Kulturambulanz

Illustration Kulturambulanz: Ein offenes Paket auf einem Teppich, der Inhalt sind ein Gemälde, eine Geige und Bücher.

So hilft die WDR Kulturambulanz

Keine Kultur und Unterhaltung in Zeiten von Corona? Das darf nicht sein. Wir helfen denen, die sie machen, und denen, die sie lieben – mit der WDR Kulturambulanz. Bei uns finden Künstlerinnen und Künstler eine neue Plattform.

Mit dabei sind zum Beispiel die Literaten Hanns Zischler, Frank Goosen, Ulla Lenze, Melanie Raabe und John von Düffel, die Bloggerin Kübra Gümüsay und die Klimaschützerin Luisa Neubauer.

Wir holen Kunst und Kultur hinter den verschlossenen Türen ab und bringen sie direkt zum Publikum nach Hause. Online, on air und über unsere Social-Media-Kanäle streamen wir Angebote, die wegen der Corona-Krise zurzeit in NRW abgesagt sind – und geben so auch den Künstlerinnen und Künstlern eine neue Plattform.

Wir finden die Geisterkonzerte und Theaterinszenierungen, die noch ohne Publikum passieren – und Autorinnen und Autoren lesen für uns, wo auch immer sie gerade festhängen.

Die Videos präsentieren wir hier auf der WDR-Website. Und wir senden täglich im Radio, bei WDR 3.

Matthias Kremin: So hilft die WDR Kulturambulanz

WDR 3 Kultur am Mittag 24.03.2020 06:40 Min. Verfügbar bis 24.03.2021 WDR 3

Download