Zöllner-Roche-Duo – Akkordeon und Klarinette auf Forschungsreise

Zöllner-Roche-Duo – Akkordeon und Klarinette auf Forschungsreise WDR 3 Video 12.05.2020 26:12 Min. Verfügbar bis 30.06.2020 WDR 3

Zöllner-Roche-Duo – Akkordeon und Klarinette auf Forschungsreise

Montabaur-London-Göteborg: Eva Zöllner (Akkordeon) und Heather Roche (Klarinette) spielen Werke von Christopher Fox und Johan Svensson. Gemeinsam erforschen sie neue Klangwelten mit Film- und Tonaufnahmen der NASA sowie kleinen Lautsprechern, die wie Glühwürmchen funkeln.

Zöllner-Roche-Duo

Das Zöllner-Roche-Duo

Sie gehören zu den Aushängeschildern der zeitgenössischen Musik: Eva Zöllner (Akkordeon) und Heather Roche (Klarinette) sind mit zwei Uraufführungen im Stream. On Tranquility von Christoph Fox bezieht sich auf die Tiefebene "Mare Tranquilliatis" auf dem Mond, die von den Astronauten Nil Amstrong und Edwin "Buzz" Altrin erstmalig am 20. Juli 1969 betreten wurde. Fox integrierte originale Filmaufnahmen und Toneinspielungen dieser sensationellen Mondlandung in seine Komposition.

Zöllner-Roche-Duo

Double Dubbing - Firefly Song

Die zweite Uraufführung - Double Dubbing (Firefly Song) - ist ebenso von der besonderen Zusammenarbeit zwischen Komponist und Musikerinnen geprägt. Denn auch hier haben Zöllner und Roche ihre Parts mit Click-Track zu Hause aufgenommen und dem Komponisten geschickt. Diesmal nach Göteborg zu Johan Svensson. Seine Zuspielung: 16 kleine Piezo-Summer, die mit Kabeldrähten und blinkenden LED-Lichtern miteinander verbunden sind. Sie wurden in einem dunklen Raum verteilt und abgefilmt. Ein spannendes Experiment mit dem schönen Untertitel Firefly Song (Glühwürmchenlied).

Stand: 30.04.2020, 08:26