Winterlektüre mit Elke Heidenreich

Buchcover: "Junger Mann" von Wolf Haas, "Auf dem Land" von Tom Krausz, "1913 - Was ich unbedingt noch erzählen wollte" von Florian Illies, "Ein Start ins Leben" von Anita Brookner, "Alpenclub der Tiere" von Bingham und Thomspon

Winterlektüre mit Elke Heidenreich

Der Sommer war in diesem Jahr bis Oktober wirklich groß. Jetzt ist der Winter da, es ist kalt, windig und ungemütlich. Da hilft nur: Kaminfeuer, DVD einlegen, Wolldecke umwickeln und ein gutes Buch schnappen.

Elke Heidenreich im WDR 4-Studio

Elke Heidenreich im WDR 4-Studio

Und damit die Auswahl nicht so schwer fällt, haben wir ja Elke Heidenreich. Sie sortiert, liest und sucht dann für uns die schönsten Bücher aus. Dieses Mal hat sie auch darauf geachtet, dass etwas zum Verschenken dabei ist.

"1913 – was ich unbedingt noch erzählen wollte" von Florian Illies

Buchcover: "1913 – was ich unbedingt noch erzählen wollte" von Florian Illies

Vor sechs Jahren hat Florian Illies ein umwerfend unterhaltendes Buch über das Jahr 1913 vorgelegt, das Jahr vor dem ersten Weltkrieg, als in Europa überall Veränderungen spürbar waren – Kunst, Architektur, Literatur, Musik – alles brodelte und die Liebesaffären auch – es war ein kenntnisreiches Buch voller Klatsch, Tratsch und Information. Und weil es so viel über dieses Jahr zu erzählen gibt, hat er jetzt noch mal nachgelegt: 1913 Band 2, wieder großartig, was für ein Jahr! Was für ein Buch!

1913 – was ich unbedingt noch erzählen wollte
Autor: Florian Illies
Verlag: Fischer
304 Seiten
20 €

"1913 – was ich unbedingt noch erzählen wollte" von Florian Illies

WDR 4 Bücher 07.12.2018 03:09 Min. WDR 4

Download

"Junger Mann" von Wolf Haas

Buchcover: "Junger Mann" von Wolf Haas

Etwas Seltenes: tatsächlich ein komisches Buch, und gut ist es, weil sich unter der Komik durchaus ernsthaft tastend das Leben eines noch sehr jungen Mannes abzeichnet. Er ist auf der Suche, nach der Liebe, den Frauen, der Welt echter Männer, aber er ist zu jung, zu dick, zu schüchtern für alles. Er schwärmt die Elsa an, die ist aber mit dem tollen Fernfahrer Tscho verheiratet, und als er beide näher kennenlernt – da begreift er sehr schnell, was Verantwortung, Liebe, Erwachsensein bedeutet. Komisch, bewegend, rührend und glänzend erzählt!

Junger Mann
Autor: Wolf Haas
Verlag: Hoffmann und Campe
240 Seiten
22 €


"Junger Mann" von Wolf Haas

WDR 4 Bücher 07.12.2018 02:55 Min. WDR 4

Download

"Auf dem Land" von Tom Krausz

Wenn man in der Zeitung liest, wie wir mit unserer Nahrung umgehen, was wir alles wegwerfen, wie wir das Elend der Tiere verdrängen, dann schämt man sich. Der Fotograf Tom Krausz hat mit Liebe und Geduld ein Fotobuch mit wenig Text gemacht, das Ackerbau und Viehwirtschaft auf die gute alte Art vorstellt – Höfe, die noch mit Pferden und Ochsen bewirtschaftet werden.

Buchcover: "Auf dem Land" von Tom Krausz

Und wenn man diese Bauerngesichter sieht und diese rauen Hände, die einen Apfel halten – dann weiß man wieder, wie kostbar das ist, was uns ernährt. Und wie viel Arbeit das macht!
Ein bewegend schönes Buch, auch als Weihnachtsgeschenk!

Auf dem Land
Autor: Tom Krausz
Verlag: Tom Krausz, edition tkvisuell
184 Seiten, 221 Abbildungen
35 €

"Auf dem Land" von Tom Krausz

WDR 4 Bücher 07.12.2018 02:16 Min. WDR 4

Download

"Ein Start ins Leben" von Anita Brookner

Buchcover: "Ein Start ins Leben" von Anita Brookner

Dieser englische Roman ist schon von 1985, aber erst jetzt auf Deutsch erschienen, und der erste Satz ist umwerfend: "Im Alter von vierzig Jahren wurde Dr. Weiss klar, dass die Literatur ihr Leben ruiniert hatte." Anita Brookner erzählt die Geschichte der Ruth Weiss, die sich vor ihren bizarren Eltern in die Literatur flüchtet und glaubt, so wie dort beschrieben müssten das Leben und die Liebe sein … und natürlich wird ihr eigenes Leben dadurch zum Desaster. Denn die Bücher, mögen sie noch so gut sein, können das wahre Leben nicht ersetzen, dessen Anforderungen etwas anderes sind als gemütlich auf dem Sofa zu liegen und sich weg zu lesen. Ein großer, intensiver Roman, der sehr an den brillanten Erzähler Balzac erinnert.

Ein Start ins Leben
Autorin: Anita Brookner
Verlag: Eisele
ca. 224 Seiten
20 €

"Ein Start ins Leben" von Anita Brookner und "Alpenclub der Tiere" von Bingham und Thompson

WDR 4 Bücher 07.12.2018 03:19 Min. WDR 4

Download

"Alpenclub der Tiere" von Bingham und Thompson

Das ist Elke Heidenreichs besonderer Weihnachtstipp für Erwachsene und Kinder: ein neu aufgelegtes Bilderbuch von 1910, das Elefant, Löwe, Nilpferd in absurden Klamotten beim Bergsteigen zeigt, köstlich gemalt und herrlich gereimt:

Buchcover: "Alpenclub der Tiere" von "Alpenclub der Tiere " von Bingham und Thompson

"Sie klettern, sie ziehen sich weiter und da – stehn sie schon am Gipfel und rufen 'Hurra'!"

Und wir rufen Hurra, weil es so etwas Ausgefallenes jetzt nach mehr als 100 Jahren wieder zu bestaunen gibt.

Alpenclub der Tiere
Autoren: Clifton Bingham; George Henry Thompson
Verlag: AS / Thalia
22 €

Stand: 07.12.2018, 00:00