"Im Reich der Schuhe" von Spencer Wise

"Im Reich der Schuhe" von Spencer Wise, Buchcover

"Im Reich der Schuhe" von Spencer Wise

Von Stefan Keim

Jude Alex Cohen lebt im Luxus. Sein Vater hat in Südchina nicht nur eine Schuhfabrik, sondern ein ganzes Schuhimperium aufgebaut. Mit dem Alltag der meisten Menschen in China haben die beiden überhaupt nichts zu tun. Das ändert sich, als sich Sohn Alex in eine junge Arbeiterin verliebt. Durch sie erfährt er von den harten Arbeitsbedingungen und den Ungerechtigkeiten, mit denen die Beschäftigten zu kämpfen haben.

Autor Spencer Wise hat selbst in einer chinesischen Schuhfabrik gearbeitet. Das spürt man in seinen genauen Beschreibungen. "Im Reich der Schuhe" ist die Geschichte eines Generationenkonflikts. Der Sohn möchte das Imperium seines Vaters reformieren und stößt dabei auf Widerstand. Ein gefühlvoller Roman über ein wichtiges Thema, das viele von uns im wahrsten Sinne des Wortes am Fuß haben.

Im Reich der Schuhe
Autor: Spencer Wise
übersetzt von Sophie Zeitz
Verlag: Diogenes
400 Seiten
18 €

Stand: 06.07.2021, 00:00