"Der große Kalanag" von Malte Herwig

"Der große Kalanag" von Malte Herwig, Buchcover

"Der große Kalanag" von Malte Herwig

Von Stefan Keim

Helmut Schreiber – mit diesem Namen hat man keine Chance auf der Varietébühne. "Der große Kalanag" funktioniert schon besser. Schon als Kind ist Helmut Schreiber fasziniert von Zaubertricks und lernt immer mehr davon.

Später tritt er vor Adolf Hitler auf, und zieht dem überraschten "Führer" eine Brieftasche mit 150 Reichsmark aus der Jacke. Dabei hatte Hitler niemals Geld dabei. Nach dem Zweiten Weltkrieg gelang dem "großen Kalanag"“ ein weiteres Kunststück. Er schaffte es, dass alle seine Nähe zu den Nazigrößen vergaßen. Kalanag fuhr mit seinen attraktiven "Mystery Girls" und einer riesigen Zaubershow durch die Welt, zersägte Jungfrauen und ließ Autos verschwinden. Das Wort "Simsalabim" soll von ihm stammen. Malte Herwig beschreibt mit saftigen Szenen und griffigen Formulierungen ein Leben, das keiner glauben würde. Wenn es nicht wahr wäre.

Der große Kalanag
Autor: Malte Herwig
Verlag: Penguin
480 Seiten
24 €

Stand: 06.07.2021, 00:00