Tracy Chevaliers Roman zeigt England nach dem Ersten Weltkrieg

Cover Tracy Chevalier - Violet

Tracy Chevaliers Roman zeigt England nach dem Ersten Weltkrieg

  • Nach einem Verlust kämpft sich Violet zurück ins Leben
  • Das Leben als unverheiratete Frau in den 1930er Jahren
  • Ein Buch für alle, die gerne historische Romane lesen

Tracy Chevalier - Violet

WDR 2 Lesen 16.01.2020 03:41 Min. Verfügbar bis 15.01.2021 WDR 2

Download

Worum geht es?

Violet hat im ersten Weltkrieg nicht nur ihren Bruder, sondern auch ihren Verlobten verloren. Jetzt ist sie 38 Jahre alt und alleinstehend. Zunächst wohnt Violet bei ihrer Mutter, doch das gestaltet sich augrund deren herrischer Art als zunehmend schwierig. 

Und so ergreift Violet die Chance, als sie von ihrem Arbeitgeber von einem neuen Jobangebot erfährt. Sie zieht um und ist von da an auf sich allein gestellt, was allerdings gar nicht so einfach ist, denn ihr Lohn reicht gerade mal für ein warmes Mittagessen in der Woche.

In der Kathedrale von Winchester trifft Violet auf eine Gruppe ungewöhnlicher Frauen, die Stickereien anfertigen. Violet schließt sich der Gruppe an und findet neue Freunde. Außerdem lernt sie dort auch den Küster Arthur kennen, in den sie sich verliebt. Arthur ist allerdings verheiratet.

Tracy Chevalier ist eine US-amerikanische Schriftstellerin. Ihr bekanntester Roman "Das Mädchen mit dem Perlenohring" wurde 2003 erfolgreich verfilmt. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in London.

Warum sollten Sie dieses Buch lesen?

Die Autorin Tracy Chevalier hat mit "Violet" einen wunderbaren Roman über eine alleinstehende Frau geschrieben, die sich nach einem großen Verlust zurück ins Leben kämpft und immer mehr an Stärke gewinnt.

Violet versucht, sich alleine durchzuschlagen, was in der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg als Frau kein einfaches Vorhaben war. Das wird beim Lesen dieses Romans nur allzu deutlich.

Tracy Chevalier schafft zwischen Leser und Hauptfigur eine packende Nähe und erzählt in schöner Sprache von einer spannenden Zeit. Nebenbei erfährt man als Leser viel über die Kunst des Stickens und den Beruf des Glöckners.

Für wen ist das Buch?

Das Buch richtet sich an Leser, die gerne historische Romane lesen und Bücher mit starken weiblichen Hauptfiguren mögen.

Das Buch auf einen Blick:

Tracy Chevalier
Violet
352 Seiten
Verlag: Hoffmann und Campe
Übersetzung: Anne Rademacher
ISBN: 978-3-455-00747-3
20 Euro

Stand: 15.01.2020, 00:00