"Hamster im hinteren Stromgebiet" von Joachim Meyerhoff

"Hamster im hinteren Stromgebiet" von Joachim Meyerhoff, Buchcover

"Hamster im hinteren Stromgebiet" von Joachim Meyerhoff

Von Elke Heidenreich

Der Schauspieler und Schriftsteller Joachim Meyerhoff schreibt immer an seinem eigenen Leben entlang, er garniert Tatsachen mit Witz, Phantasie und Mutmaßungen.

Joachim Meyerhoff "Hamster im hinteren Stromgebiet"

WDR 4 Bücher 13.09.2020 04:52 Min. Verfügbar bis 13.09.2021 WDR 4

Download

In den Romanen von Joachim Meyerhoff ging es zum Beispeil schon um seine Kindheit auf einem Psychiatriegelände, wo sein Vater Arzt war, oder um die Jahre auf der Schauspielschule in München. Aber auch um Liebe in der Provinz, und immer war das sehr komisch. Aber nun geht es um einen Schlaganfall, der ihn mitten im Leben – er ist knapp 50 – erwischt hat. Kann das noch komisch sein?

Kann es, aber nur bei Meyerhoff. Er sieht viel Komik in all dem Elend, das fängt beim Transport im Krankenwagen an und endet bei – ja, "Hamster im hinteren Stromgebiet". Was das ist? Lesen Sie unbedingt selbst diesen wirklich fabelhaften, höchst unterhaltenden Roman – der leicht daherkommt und doch über etwas Schwerem tanzt.

Hamster im hinteren Stromgebiet
Autor: Joachim Meyerhoff
Kiepenheuer&Witsch
307 Seiten
24 Euro

WDR 4: Mehr Buchtipps von Elke Heidenreich

Stand: 10.09.2020, 12:12